Mann was für ein Mist.
Wenn jemand die Eagles konstant schlägt, dann sind das die Eagles.

7 Drops. 3 Fumbles (einer recovered), 3 (in Worten DREI) Offence Pass Interferrences und blöde Strafen ohne Ende.

Hat jemand übrigens die D-Line irgendwo gesehen? Ich nicht.

Besonders frustrierend waren die Sekunden nach dem blocked Punt am Ende. Erst waren wir tot, dann blockt Jenkins den Punt (Herzinfarkt Moment), der Return geht an die ca. 25 … Field Goal Reichweite … das Spiel ist bei 24 : 27 wieder offen!

Aber, gelbes Tuch drauf, wegen anpusten von hinten und dabei böse gucken.

Zurück an die 50.

Danach Sproles Offense Pass Interferrence, als dritte am Tag beim 4th Down und lang.

Aus!

Aber diese Strafe gesehen im Licht des nach hinten gedrehten Halses am Helm von Sanders beim Kick Return, ich glaube im dritten Viertel oder so? Da fehlt mir das Verständnis.

Trotzdem: Sind wir schon tot und die Cowboys Divisions Sieger?

Ich denke nicht!

Wenn man mal auf die Statistik schaut:

  • 22 zu 16 First downs Eagles
  • Total Yards 373 zu 287 Eagles
  • Possession 32:18 zu 27:42 Eagles.

Nehmen wir nur mal an jeder fallengelassene Pass und die 3 O-PIT hätten je 8 Yards gebracht (und es waren eigentlich mindestens 2 klare TD Catches dabei), Dann wären es nochmal mindestens 88 Yards mehr Offense und 2 TD s gewesen. Das hätte dann vielleicht auch für die Lions gereicht.

Die Eagles D-Line ist genau wo?

3 Spiele schaue ich mir das nun schon an und frage mich, wo die Eagles D-Line derzeit wohl sein mag.
Ich sehe keine Sacks und nur wenig Pressures auf die QBs.
Daher auch keine Fumbles oder Interceptions in der Secondary.

Im Prinzip ist es im Moment recht einfach gegen uns lang zu punkten.

Das Run Stopping funktioniert wenigstens ganz brauchbar, trotz der Verletzungen an M. Jackson und T. Jernigan. Aber ich glaube das liegt eigentlich nur an den mörderrischen Blitzen von Schwarz, die uns gegen die Falcons genauso genützt, wir getötet haben.

Warum da nichts geht verstehe ich nicht ganz. Ja, Cox ist nicht viel zu sehen, aber er ist auch nicht alleine da und er kommt aus einer Verletzung.

Hat jemand Curry gesehen? Oder Sweat ? Barnett hat auch schon wieder Aua. Wird Zeit, dass der mal den Turbo reinwirft.

Noch am besten gefällt mir Graham.

Da fehlen die Abgänge doch ganz schön. Und Clowney für den läppischen Preis nach Seattle gehen zu lassen, war keine gute Idee.